Ull Moeck Trio Arsis

am 28.02.2020 im Jazzclub Ludwigsburg ! ! !

Klassische Musik, virtuos verjazzt von drei Musikern, denen die Freude an der Musik, an Rhythmus und Improvisation aus allen Poren zu dringen scheint. Das Trio Arsis sind Pianist Ull Möck, Schlagzeuger Hans Fickelscher und Bassist Thomas Rotter.

Ull Möck arrangiert und verjazzt „Klassiker“ (im doppeldeutigen Sinn), wie auch weniger bekannte Werke von Komponisten aus verschiedenen Epochen. Die „klassischen“ Formen des Jazz wie Ballade, Waltz oder Swing, aber auch Salsa und Latin werden als Grundlage zur Improvisation benutzt. Und hier schließt sich der Kreis. Improvisation war absolut üblich in der klassischen Musik vergangener Jahrhunderte. Bach oder Mozart waren erwiesenermaßen nicht nur geniale Komponisten, sondern auch ebensolche Improvisatoren.

Ull Möck, Piano
Thomas Rotter, Bass
Hans Fickelscher, Drums & Percussion


Ull Moeck Trio Arsis

spielt am 19.03.2019 um 19:30 Uhr ein Konzert auf der Comburg in Schwäbisch Hall.

„Klassische Musik, virtuos verjazzt von drei Musikern, denen die Freude an der Musik, an Rhythmus und Improvisation aus allen Poren zu dringen scheint, füllte den Konzertraum im Schloss. Das Trio Arsis bot den Musikliebhabern am Samstagabend einen Ohrenschmaus.“

Photo by Olga Anisimova

Presse zum Konzert in Ummendorf

Bekanntes klingt plötzlich völlig neu

Das Trio Arsis eröffnete die kulturelle Herbstsaison im Schloss Ummendorf: (v. l.) Ull Möck, Thomas Rotter und Hans Fickelscher. (Foto: Judith Ezerex)

„Klassische Musik, virtuos verjazzt von drei Musikern, denen die Freude an der Musik, an Rhythmus und Improvisation aus allen Poren zu dringen scheint, füllte den Konzertraum im Ummendorfer Schloss. Das Trio Arsis bot den Musikliebhabern am Samstagabend einen Ohrenschmaus.“

Den ganzen Artikel lesen